Clubabend am 21. April 2010

Moderation des Abends Michael
Spruch des Tages Bettina
Weiterbildung Monika: Lampenfieber
Moderation der Stegreifreden Michael
Witz des Tages Christian
Redner #1 Michael (10): 11270 Tage, 600 Bücher, 6 Projekte
Redner #2 Bettina (8): Mein Jakobsweg
Redner #3
Gesamtbeurteilung des Abends Heinz-Georg
Bewertung für Rede Nr. 1 Monika
Bewertung für Rede Nr. 2 Christian
Bewertung für Rede Nr. 3
Ah-Zähler Heinz-Georg
Sprachstil-Bewertung Alle
Zeitnehmer Bettina

Berich über den Abend

Fünf Redespatzen und 2 Gäste hatten wieder einmal einen kurzweiligen und unterhaltsamen Abend.

Bettina eröffnete den Abend und begrüßte unsere Gäste. Michael übernahm dann als Moderator des Abends und rief Bettina für den Spruch des Tages auf. Sie gab uns ein chinesisches Sprichwort mit: Egal ob Du schnell oder langsam gehst: Die Wegstrecke, die Du zu gehen hast, bleibt gleich lang.

Monika vermittelte uns in Ihrer Weiterbildung einige Techniken, um kurz- und langfristig mit Lampenfieber umgehen zu können.

Michael animierte uns mit seinen Fragen zu kurzen Steigreifreden über Schuhe, Friseure, Kragenformen und andere Modethemen.

Christian schickte uns mit zwei kurzen und prägnanten Witzen in die Pause.

Nach der Pause hörten wir zwei Reden. Michael versicherte uns glaubhaft, dass er am 2. März 2041 sterben wird und schilderte uns, was er bis dahin noch alles tun will. Bettina erzählte von den packtechnischen Herausforderungen, die Ihre Wanderung auf dem Jakobsweg von Burgos bis Santiago de Compostela mit sich brachte.

Heinz-Georg zeigte sich als Gesamtbewerter erfreut über das kurzweilige Programm, Monika und Christian bewerteten die Reden von Michael und Bettina, Heinz-Georg hörte keine Ähs und Bettina bescheinigte uns, dass wir alle unsere Reden innerhalb des vorgegebenen zeitlichen Rahmens hielten.

Wie so oft ließen wir den Abend gemütlich im Michelangelo ausklingen.